Praktikum

Politik braucht junge Ideen!

Ein Praktikum vor Ort ist eine gute Möglichkeit, die Arbeit des Deutschen Bundestages und die eines Abgeordnetenbüros aus nächster Nähe kennenzulernen. Daher möchte ich jungen Menschen die Gelegenheit geben, meine Arbeit als Abgeordneter in Berlin und in Schleswig-Holstein zu begleiten und auch eigenständig Aufgaben zu übernehmen.

Du kannst dich sowohl als SchülerIn als auch als StudentIn bei mir für ein Praktikum bewerben. Gemäß der Selbstverpflichtung Faires Praktikum der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen vergeben wir an Studierende mehrwöchige bezahlte Praktika. Bitte beachte bei Deiner Bewerbung, dass wir gewisse Vorlaufzeiten haben (s.u.) und dass während der parlamentarischen Sommerpause des Bundestags im Juli und August keine Praktika vergeben werden können.

Schulpraktika sind in der Regel auf eine, maximal zwei Wochen angelegt und sind unentgeltlich. Praktikumsort ist in der Regel das Wahlkreisbüro.

Aufgrund der hohen Nachfrage solltest du dich mindestens ein Jahr im Voraus bewerben. Für 2014 sind leider schon alle Termine vergeben!

Sende Deine Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben für ein Praktikum per E-Mail an mein Berliner Büro: konstantin.notz@bundestag.de.

Du hast weitere Fragen? Nichts leichter als das! Kontaktiere uns gern.

Wir freuen uns auf Dich!

Berichte unserer früheren Praktikantinnen und Praktikanten findest Du anbei.

Praktikumsbericht von Marie: Winter 2014

Mein sechswöchiges Praktikum Anfang des Jahres 2014 lag nur kurz nach der Bildung der neuen Regierung, sodass ich an vielen Stellen mitkriegen konnte, wie sich die diversen Gremien neu zusammenfinden. Ich konnte in viele Sitzungen mitkommen, sowohl fraktionsintern, zum Beispiel zu den Treffen des Arbeitskreises 3, als auch zu Plenar- und Ausschusssitzungen des Parlaments. Ein ... Weiterlesen...

Praktikumsbericht von Aron: Sommer 2013

Ich begann mein Studium an der International School of Management (ISM) im Jahr 2011 und wurde dann informiert, dass ich, um einen Bachelor-Abschluss erreichen zu können, eine Mindestanzahl an Praktikawochen zu absolvieren habe. Diese sollte sich auf 12 Wochen im Ausland und 12 Wochen im Inland, also insgesamt über eine Dauer von 6 Monaten, erstrecken. ... Weiterlesen...

Praktikumsbericht von Johannes: Frühjahr 2013

Wie viele Menschen habe auch ich täglich mit den Auswirkungen von politischen Entscheidungen zu tun, ohne dass ich immer wirklich weiß, wer diese Entscheidung getroffen hat und welche Diskussion der Entscheidung vorangegangen ist. Wer Zeitung liest, bekommt schon mal ein ungefähres Bild der politischen Abläufe, doch ist auch ein Zeitungsartikel nicht immer objektiv, oft wird ... Weiterlesen...

Praktikumsbericht von Friederike: Dezember 2012

Mein Praktikum dauerte von 10.-14. Dezember 2012. Doch schon eine Woche im Büro von Konstantin von Notz –und hierin liegt die Kunst eines guten Praktikums– ermöglicht einen systematischen Überblick und besseres Verständnis der Arbeitsweise des Bundestags allgemein und der eines Abgeordnetenbüros im speziellen, denn: als Praktikant wurde ich wunderbar an die Hand genommen, bekam zu ... Weiterlesen...

 1 2 3 »