Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie meine Pressemitteilungen in chronologischer Reihenfolge. Über die Kategorien über der jeweiligen Mitteilung kommen Sie zu allen anderen Veröffentlichungen aus dem entsprechenden Themenbereich, über die Schlagworte unter der Mitteilung finden Sie andere Veröffentlichungen mit demselben Stichwort.
Wenn Sie in meinen Presseverteiler aufgenommen werden möchten, melden Sie sich bitte unter konstantin.notz@wk.bundestag.de.

PM: Landesverrat-Skandal – Range nur ein Teil des Angriffs auf die Pressefreiheit

BMJV

Zum Landesverrat-Skandal und der heutigen Erklärung des Generalbundesanwaltes Range erklärt Dr. Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen: Selbstverständlich hat der Generalbundesanwalt Fehler gemacht. Er muss die Eröffnung eines abwegigen Verfahrens wegen Landesverrats gegen zwei Journalisten verantworten. Daran ändern auch Gutachten nichts, hinter denen man sich nun verschanzt. Doch Fehler ... Weiterlesen...

PM: Bad Herrenalber Akademiepreis an Konstantin von Notz

Konstantin von Notz 2014 bei-preisgewürdigtem Vortrag an der Universität Freiburg. Quelle: c Ralf Stieber Karlsruhe

Massenüberwachung von Bürgern ist ein Skandal Bad Herrenalber Akademiepreis 2015 für den Juristen und Obmann des NSA-Untersuchungsausschusses Dr. Konstantin von Notz Karlsruhe. Der Jurist und Politiker Dr. Konstantin von Notz (44) ist Preisträger des Bad Herrenalber Akademiepreises 2015. Dies gab die Vorsitzende des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Baden e.V., Alexa Maria Kunz M.A. (Karlsruhe), bekannt. ... Weiterlesen...

PM: Vorwurf Landesverrat – Frontal- angriff auf die Pressefreiheit

Bundesamt-fuer-Verfassungsschutz_Quelle_Stefan Kühn_CC BY-SA 3_0

Anlässlich der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen Netzpolitik.org wegen des Verdachts des Landesverrats erklärt Dr. Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen: Es ist gefährlich, dass mit der Staatsanzeige versucht wird, kritische Journalisten einzuschüchtern. Die letzte Anklage eines Journalisten wegen Landesverrats fand 1965 im Rahmen der „Spiegel-Affäre“ statt und führte dazu, ... Weiterlesen...

PM: Rückzug aus Fracking-Projekten – nur mit Bergrechts- reform Lösung

Anti-Fracking-Kampagne Grüner LPT 2012 Alle Rechte bei Grüne LV SH

Zum angekündigten Rückzug der Firma PRD Energy aus Deutschland und damit auch aus potentiellen Fracking-Aufsuchungsgebieten u.a. im Herzogtum Lauenburg, Stormarn oder Plön erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Konstantin von Notz: Der Rückzug von PRD Energy ist eine gute Nachricht, aber noch keine sichere Entwarnung für schleswig-holsteinische Kreise wie ... Weiterlesen...

PM: Für junge Menschen aus SH – Einladung zu Tagen der Begegnung im Bundestag

Unter der Kuppel des Reichstagsgebäude

Der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahre nach Berlin ein, um vom 23. bis 25. September über Politik und Werte zu diskutieren. Auch in diesem Jahr finden unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Professor Norbert Lammert die 23. Tage der Begegnung im Deutschen Bundestag statt. „Ich freue ... Weiterlesen...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 105 106 107 »