Pressemitteilungen

Nachfolgend finden Sie meine Pressemitteilungen in chronologischer Reihenfolge. Über die Kategorien über der jeweiligen Mitteilung kommen Sie zu allen anderen Veröffentlichungen aus dem entsprechenden Themenbereich, über die Schlagworte unter der Mitteilung finden Sie andere Veröffentlichungen mit demselben Stichwort.
Wenn Sie in meinen Presseverteiler aufgenommen werden möchten, melden Sie sich bitte unter konstantin.notz@wk.bundestag.de.

PM: Ein Jahr Snowden-Asyl – Bundesregierung muss endlich aktiv werden

Demonstranten danken vor dem Bundestag dem Whistleblower Edward Snowden. Bild: Feldhaus/Grüne Bundestagsfraktion.

Zum einjährigen Asyl von Edward Snowden in Russland erklären Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, und Dr. Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Überwachungs- und Geheimdienstaffäre: Dreizehn Monate nach den ersten Enthüllungen durch Edward Snowden erleben wir den Skandal nach dem Skandal. Auf die maßlose Überwachung unserer ... Weiterlesen...

PM: Verkehrspolitik ehrlich machen: Zeit für Pragmatismus statt Populismus

Zur Diskussion um die Ortsumgehungen im Kreis erklärt der Wahlkreisabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Dr. Konstantin von Notz: Als Haushälter weiß es Norbert Brackmann am besten: Der Bundesverkehrswegeplan ist seit Jahren hoffnungslos überzeichnet. Wenn Norbert Brackmann sagt, dass man in diesem „Haifischbecken“ nur für die Region kämpfen müsse, schlussfolgert er ... Weiterlesen...

PM: Freihandels- abkommen – Handel braucht Vertrauen

IMG_4276

Zur heute startenden 6. Verhandlungsrunde zum Freihandelsabkommen TTIP in Brüssel erklären Katharina Dröge, Sprecherin für Wettbewerbspolitik und Dr. Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: Handel braucht Vertrauen und klare Regeln. Angesichts des größten Überwachungs- und Geheimdienstskandals, den wir jemals erlebten, sprechen wir uns als Grüne Bundestagsfraktion seit geraumer Zeit für eine Aussetzung der Gespräche über ein ... Weiterlesen...

Leserbrief in LN: Gegen Rechtsextremismus – Bürgermeister hat mutig und umsichtig gehandelt

Grüne gegen Nazis Lübeck 2012

Zur Debatte um den Austritt des Bürgermeister Voß’ aus der Ratzeburger Schützengilde, der damit eine klare Distanzierung von rechtsextremen Aktivisten in ihrem Umfeld einfordert, positioniert sich nun der Wahlkreisabgeordnete Konstantin von Notz in einem am 11.Juli in den Lübecker Nachrichten veröffentlichten Leserbrief (ungekürzte Fassung): Ja, wir leben in einer freiheitlich-pluralistischen Gesellschaft: Solange nicht gehetzt wird, kann jeder seine ... Weiterlesen...

PM: Von Notz fordert Bundestagsabgeordnete auf, Fracking-Eckpunkte abzulehnen

Bundesministerium Wirtschaft und Energie Digitale Wirtschaft Rüstungsexporte

Zu der Kritik verschiedener Umweltverbände an den Fracking-Eckpunkten der Bundesminister Hendricks und Gabriel erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Dr. Konstantin von Notz: Die SPD-Bundesminister haben alle zentralen Wahl-Versprechen beim Thema Fracking aufgegeben. Die jüngst vorgelegten Eckpunkte sind ein wachsweicher Formelkompromiss, auf dem ein bisschen Verbot drauf steht, aber viel ... Weiterlesen...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 85 86 87 »