Bürgerbeteiligung

PM: Wahl in Kiel – Herzlichen Glückwunsch an Ulf Kämpfer

Konstantin von Notz im Interview zu Leistungsschutzrecht, Datenschutz und Netzneutralität

Zu dem Ausgang der Kieler Oberbürgermeisterwahl erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Konstantin von Notz: Ulf Kämpfer hat in den letzten Woche und Monaten einen mehr als engagierten Wahlkampf hingelegt. Sein traumhaftes Ergebnis bei der jetzigen Oberbürgermeisterwahl ist der gerechte Lohn. Ulf Kämpfer war ein Kandidat zum Anfassen. Er vermittelt glaubhaft, sich ... Weiterlesen...

PM: Berlin muss beim Bergrecht endlich Worten Taten folgen lassen

Anti-Fracking-Kampagne Grüner LPT 2012 Alle Rechte bei Grüne LV SH

Zum von den Grünen gestern im Bundestag eingebrachten Antrag auf Änderung des Bergrechts- und dem morgigen Welttag des Wassers erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Konstantin von Notz: Das kürzlich krachend gescheiterte Kiesabbau-Projekt im geschützten Billetal und die weiterhin drohenden Frackingpläne in hochsensiblen Wassereinzugsgebieten wie um die Bismarck-Quelle zeigen: Der morgige UN-Welttag ... Weiterlesen...

Statement auf netzpolitik.org: Intransparenz statt Beteiligung

Grüne - Bundestagsfraktion Grüne im Parlament - PLH Gegenlicht mit Passanten und Grünem Bigo - Foto Matteo

#btada: Netzpolitik wird im Bundestag hinter verschlossenen Türen debattiert Der Beitrag von Markus Beckedahl mit einem kritischen Statement von Konstantin von Notz und Zitaten weiterer NetzpolitikerInnen kann auf netzpolitik.org hier nachgelesen werden. Weiterlesen...

Protest gegen Kiesabbau – Achtungserfolg im Billetal, doch jetzt ist Berlin gefragt

Nein zum Kiesabbau

Die malerische Landschaft zwischen Lübeck und Hamburg macht die Lebensqualität dieser Region aus und ist nicht zuletzt eine große Entwicklungschance für meinen Wahlkreis. Doch eine rücksichtslose Rohstoffausbeutung für den schnellen Profit Weniger droht immer wieder auf Kosten von Natur, Trinkwasser und Anwohnern im Kreis zu gehen. Neben den jüngsten Fracking-Szenarien steht dafür symptomatisch der Kiesabbau ... Weiterlesen...

PM: Erfolg für Bürgerengagement – Kiesabbaupläne in Grande vorerst vom Tisch

Nein zum Kiesabbau

Das Landesbauamt für Bergbau, Energie und Geologie in Clausthal-Zellefeld hat soeben bekannt gegeben, dass ein Antrag auf Genehmigung zum Quarzsandtagebau in Grande zurückgezogen wurde. Dazu erklärt der grüne Kreistagsabgeordnete Klaus Tormählen: „Ich freue mich sehr, dass dieser außerordentlich schützenswerte Lebensraum nun erst einmal vor diesem zerstörerischen Zugriff gesichert ist. Der politische Widerstand und das Engagement ... Weiterlesen...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 »