Bürgerbeteiligung

Hinterlandanbindung für Belttunnel – Seifenblasen werden größer und größer

Fehmarnsundbrücke Fehmarnbeltquerung Infrastruktur

Heute wird der Bundestag über milliardenschwere Sonderreglungen für höheren Lärmschutz an besonders belasteten europäischen Bahnrouten durch Deutschland entscheiden. Falls eines Tages die feste Fehmarnbelt-Querung kommen sollte, könnte so auch für mehr Lärmschutz an deren Hinterlandanbindung durch Schleswig-Holstein gesorgt werden. Doch Finanzierung und Umsetzung sind alles andere als sicher und selbst wenn der Lärmschutz kommt, erwarten die betroffenen ... Weiterlesen...

„MapMyDay“ – für barrierefreie Wege vor Ort einsetzen

2015-12-03 MapMyDay wheelmap org

Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung – und heute startet die weltweite Kampagne „MapMyDay“. Ich unterstütze diese interaktive Netzaktion für mehr Sensibilität und Tipps zu barrierefreien Wegen. Auch Ihr könnt mit wenigen Schritten in Eurer Nachbarschaft selbst mitmachen. Wenige Stufen an einem Eingang, eine unübersichtliche Kreuzung oder die Toilette im Keller. Überall gibt es ... Weiterlesen...

Belttunnel scheitert weniger an Verfahren als an Realität

Fehmarnsundbrücke Fehmarnbeltquerung Infrastruktur

Der dänische Transportminister musste abermals Verzögerungen bei der Festen Fehmarnbelt-Querung einräumen und macht dafür indirekt kritische Anrainer und Bürgerinitiativen verantwortlich. Dabei sind die ganz erheblichen Probleme im Prestigeprojekt selbst angelegt. Hier könnt Ihr Konstantins Pressemitteilung lesen: Erneut lauten die Überschriften: Am Fehmarnbelt wird alles schwieriger, teurer und später kommen. Die Fertigstellung wird nicht vor 2027 erfolgen. ... Weiterlesen...

PM: Neue Studie – Belttunnel ist so oder so völlig fragwürdig

Fehmarnsundbrücke Fehmarnbeltquerung Infrastruktur

Zum heutigen Dänemark-Besuch von Minister Meyer und einer neuen Kosten-Studie zur festen Fehmarnbelt-Querung erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Konstantin von Notz: Nicht die Planverfahren auf deutscher Seite sind das Problem, sondern das von Anfang an verkorkste „Hochrisiko-Projekt“ an sich. Das bestätigt nun abermals eine unabhängige Studie aus Dänemark. ... Weiterlesen...

Grüne als Beltretter unterwegs: “Blaue Andreaskreuze“ gegen Belttunnel jetzt auch in Lübeck

2015-09-27 HL Beltretter Aktion

Am vergangenen Sonntag organisierte der Lübecker Grüne Kreisverband eine Aktion am Lindenplatz in Lübeck. Zusammen mit den “Beltrettern”, einem Dachverband von mittlerweile 27 Bürgerinitiativen, Marlies Fritzen, MdL für Bündnis 90 / Die Grünen Schleswig-Holstein, sowie stellvertretende Landtagspräsidentin und der Bürgerinitiative “Ratekau wehrt sich” wurden “blaue Andreaskreuze” zusammen gebaut und gegen Spenden an Passanten abgegeben. “Diese Kreuze ... Weiterlesen...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 23 24 25 »