Bundestag

Service

Hier finden Sie alles zu meiner Arbeit im Deutschen Bundestag, zu meinen Ämtern und Funktionen, zu meinen schwerpunktmäßig bearbeiteten Themen, meinen Reden, Anträgen und Anfragen sowie über meine fachpolitischen Veranstaltungen.

PM: Nur eine konsequente Bergrechtsreform nützt der Region wirklich

Natur Naturschutz Wasser

Zur Ankündigung der Firma prd energy, im Erlaubnisfeld Schwarzenbek lediglich eine „konventionelle“ Erdöl-Förderung zu verfolgen, erklärt der Wahlkreisabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Dr. Konstantin von Notz: Die bloße Ankündigung ist kein Grund zum Aufatmen, aber ein erster Teilerfolg. Umso wichtiger bleibt der Protest von Bürgerinitiativen und Kommunalpolitik. Die ganze Fracking-Debatte ... Weiterlesen...

LN-Artikel: Neuer Atomstreit unter lauenburgischen Abgeordneten

AKW Krümmel

MdB Konstantin von Notz (Grüne) wirft seinen Kollegen Nina Scheer (SPD) und Norbert Brackmann (CDU) vor, nicht für einen „wirklichen Atomausstieg“ zu kämpfen. Den LN-Artikel vom 23. Oktober können Sie hier lesen (für Nicht-Abonnenten kostenpflichtig). Unsere Pressemitteilung finden Sie hier. Weiterlesen...

Statement in Capital: Politiker fordern schärfere Kontrolle von Späh-Software

Bild 3

Politiker fordern schärfere Kontrolle von Überwachungs-Software: Grünen-Politiker von Notz: “Bundesregierung muss fragwürdige Allianzen mit Trojaner-Herstellern beenden” Den Online-Beitrag zum Capital-Artikel vom 23. Oktober mit einem Statement Konstantin von Notz’ können Sie auf Capital Online hier lesen. Weiterlesen...

Statement für Abendblatt: Auf IT-Gipfel “vor allem viele warme Worten”

Kabel Internet Netzneutralität Überwachung Breitband

Schnelleres Internet, bessere Forschung: Bundesregierung berät heute mit Firmen und Forschern in der Handelskammer. Der Artikel im Hamburger Abendblatt mit einer kritischen Bewertung Konstantin von Notz’ können Sie hier lesen. Weiterlesen...

Statement für Hamburger Abendblatt zum nationalen IT-Gipfel

Bundesministerium Verkehr Digitale Infrastruktur Verkehrspolitik Breitband

Nationaler IT-Gipfel will Standort Deutschland voranbringen Eine zentrale Debatte ist der Ausbau eines schnelleren Internets. Bis 2018 sollen alle Haushalte einen Internetzugang mit Übertragungsgeschwindigkeiten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde haben. Den Artikel vom 21. Oktober im Hamburger Abendblatt mit einem Statement Konstantin von Notz’ zur gescheiterten Breitband-Strategie der Bundesregierung können Sie hier lesen. Weiterlesen...

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 160 161 162 »