Nach den neuesten Wikileaks-Enthüllungen kritisiert die Opposition mangelnden Ausklärungswillen der Bundesregierung und fordert eine Sondersitzung des NSA-Ausschusses. Union und SPD lehnen dieses Ansinnen ab. Sie können die Einberufung zumindest verzögern.

Den Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 9. Juli mit einem Statement von Konstantin von Notz können Sie hier lesen.

 

Tags

Comments are closed